Da habe ich mal von wem gehört, dass ein Bus in Wetzlar unterwegs ist mit einem meiner Fotos drauf. Tage später sehe ich aus den Augenwinkeln heraus einen Bus mit einem mir bekannten Bild um die Ecke huschen. Blöd nur, dass ich in die andere Richtung an der roten Ampel stehe. Wann anders bekomme ich von wem erzählt, den ich mal fotografiert hatte: „Meine Tochter hat mir gesagt, ich wäre auf einem Bus.“. Und wieder Tage später fährt der vermeintliche Bus auf einmal vor mir her, ich habe Zeit und natürlich mein Eifonfoddo (eine in ein Smartphone integrierte Kamera) dabei, also hinterher bis ins Depot. Erstmal dem verdutzten Busfahrer erklärt, warum ich jetzt hinter ihm im Depot stehe und dann um den Bus gelaufen… zwar die richtige Bank, aber mir völlig unbekannte Fotos. Der freundliche Busfahrer verwies mich dann an die Fahrdienstleitung und dort telefonierte man dann „meinem Bus“ hinterher. Total nett! Er wäre gerade auf dem Weg ins Depot und müsste in fünf Minuten hier sein. – Super! Vielen Dank!

die zwei in der Mitte

die zwei in der Mitte

das 2. und 3.

das 2. und 3.

das Mittlere

das Mittlere

  1. Hallo Andreas,

    das ist wirklich eine Überraschung, das glaube ich Dir! Für das nächste Event von Lahnau rocks for Benefit werde ich auch versuchen, einen „Bus-Paten“ zu bekommen. Wäre doch klasse!

    Liebe Grüße
    Susanne

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>